Die SCHUFA und das Scoring-System

Von über 66,3 Millionen Privatpersonen soll die Schufa Informationen speichern. Dabei kann die Bonitätsbewertung in Form von einem negativen SCHUFA-Eintrag oder einem schlechten SCHUFA-Score für den Verbraucher weitreichende Folgen haben. Ablehnung von Krediten, von Handyverträgen oder sogar die Ablehnung von Mietverträgen können für die Betroffenen eine langfristige Benachteiligung im Wirtschaftsleben sein. Andersherum sind über 8.500 Vertragspartner, wie z.B. Banken, Telekommunikationsunternehmen, …